Prostep | Newsletter

Noch mehr Anwenderkomfort mit OpenDXM GlobalX

Von Daniel Wiegand

Kaum hat PROSTEP die Datenaustauschplattform OpenDXM GlobalX 9.0 mit komplett überarbeiteter Benutzerführung auf den Markt gebracht, da kommt schon eine Patch-Version mit weiteren Verbesserungen. Die seit 7. März 2019 zur Verfügung stehende Version beinhaltet mehr als 20 neue Funktionen bzw. Optimierungen für die Anwender.

Kaum hat PROSTEP die Datenaustauschplattform OpenDXM GlobalX 9.0 mit komplett überarbeiteter Benutzerführung auf den Markt gebracht, da kommt schon eine Patch-Version mit weiteren Verbesserungen. Die seit 7. März 2019 zur Verfügung stehende Version beinhaltet mehr als 20 neue Funktionen bzw. Optimierungen für die Anwender.

Die neue, auch für gelegentliche Benutzer sehr intuitiv zu bedienende Weboberfläche von OpenDXM GlobalX kommt bei den Anwendern gut an. Das zeigt das Feedback, das PROSTEP von ersten Kunden erhält, die bereits im Dezember 2018 auf die neue Version der Datenaustauschplattform umgestiegen sind. Die PROSTEP-Entwickler haben sich jedoch nicht auf ihren Lorbeeren ausgeruht, sondern in der Version 9.0.0.2 gleich die nächsten Kundenwünsche umgesetzt.

Zu den neuen Features zählen z. B. Such- und Filterfunktionen à la Google in den Listenansichten, die eine schnelle und einfache Filterung nach bestimmten Informationen ermöglichen. Zum anderen ermöglicht OpenDXM GlobalX jetzt ein direktes Hochladen von Dateien in projektspezifische Ordner bzw. Unterordner eines Webspaces. Diese Funktion entwickelten die Softwerker von PROSTEP für Kunden, die primär projekt- bzw. gruppenorientiert Daten mit Kunden und Lieferanten austauschen.

Der Backlog der Entwicklung ist aber noch mit weiteren Kundenwünschen und neuen Ideen gut gefüllt, weshalb für Ende Mai 2019 eine nächste Patch-Version mit weiteren neuen Features geplant ist.

© PROSTEP AG | ALL RIGHTS RESERVED | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG HIER KÖNNEN SIE DEN NEWSLETTER ABBESTELLEN.