Prostep | Newsletter

PROSTEP nutzt LeanIX für nachhaltige PLM-Strategieberatung

Von Martin Strietzel

Mit dem Ziel, Kunden bei der Entwicklung ihrer unternehmensweiten PLM-Architekturen optimal beraten zu können, ist PROSTEP eine Partnerschaft mit dem Hersteller der Enterprise Architecture-Suite LeanIX eingegangen. Als zertifizierter LeanIX-Partner können wir Kunden unsere erprobte Methodik der fähigkeitsbasierten Strategieberatung jetzt auch modell-basiert anbieten und dadurch ein nachhaltiges Management ihrer Enterprise-Architektur (EAM) gewährleisten.


PROSTEP verfolgt bei der PLM-Strategie- und -Prozessberatung bereits länger einen EAM-basierten Beratungsansatz, der sich von der IST-Analyse bis zur Roll-out-Planung an den Kunden-spezifischen PLM-Erfordernissen orientiert. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung als PLM-Berater haben wir eine Fähigkeiten-Landkarte entwickelt, die vom Systems Engineering bis zum Digital Twin die Anwendungsfälle des digitalen Produktlebenszyklus abdeckt. Auf dieser Basis erarbeiten wir mit unseren Kunden individuelle Heat-Maps (Priorisierungen), aus denen die Weiterentwicklung der PLM-Architektur abgeleitet wird.

Eine der Herausforderungen bei Beratungsprojekten besteht darin, den Ist-Zustand der Enterprise Architecture so zu dokumentieren, dass die Dokumentation auch für die Weiterentwicklung der PLM-Architektur genutzt werden und bei Anpassungen einfach aktualisiert werden kann, um jederzeit den Überblick über die Bebauung und deren Verankerung in den Geschäftsprozessen zu behalten. Als zertifizierter LeanIX-Partner bieten wir unseren Kunden jetzt die Möglichkeit, ihre Enterprise Architecture in der EA-Suite von LeanIX abzubilden und damit ihre Business-Anforderungen, PLM-Fähigkeiten, Ist- und Soll-Architektur nachhaltig zu dokumentieren. Sofern sie die EA-Suite nicht ohnehin schon einsetzen, können sie für die Dauer des Projekts eine Lizenz zu vergünstigten Konditionen erwerben.

LeanIX bietet seine EA-Software als Service aus der Cloud (SaaS) an. Sie befähigt Unternehmen, transparente IT-Entscheidungen schneller und auf Basis einer soliden Datengrundlage zu treffen. Weltweit setzten mehr als 250 Kunden die LeanIX-Software ein, darunter führende Automobilhersteller und -zulieferer wie Audi, Bosch oder Volkswagen, aber auch bekannte Marken wie Adidas, DHL, Vodafone und Zalando. Das 2012 in Bonn gegründete Start-up, das weltweit über 170 Mitarbeiter beschäftigt und eine US-Zentrale in Boston, Massachusetts unterhält, wächst sehr dynamisch und gilt inzwischen als einer der relevanten Player im EAM-Markt. Das beweist nicht zuletzt die große Teilnehmerzahl bei den jüngsten EA Connect Days in Bonn, bei denen auch PROSTEP als frisch zertifizierter LeanIX-Partner vertreten war.


PROSTEP beschreitet mit der Partnerschaft neue Wege einer ganzheitlichen und umfassenden PLM-Strategieberatung, die auch die unternehmensstrategische und organisatorische Ebene der digitalen Transformation berücksichtigt. Mit Hilfe der EA-Suite von LeanIX schlagen wir die Brücke zwischen Unternehmens- und PLM-Strategie und aktivieren die EAM-Potentiale für das Engineering. Unsere Kunden können die Beratungsergebnisse direkt nutzen und den Lifecycle ihre PLM-Architekturen auch nach Abschluss des Beratungsprojekts mit LeanIX nachverfolgbar dokumentieren.

© PROSTEP AG | ALL RIGHTS RESERVED | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG HIER KÖNNEN SIE DEN NEWSLETTER ABBESTELLEN.