Prostep | Newsletter

PROSTEP TECHDAY am 8. November 2018 im Darmstädter Rechenzentrum (DARZ)

Von Joachim Christ

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Aufgrund terminlicher Überschneidungen musste PROSTEP den PROSTEP TECHDAY 2018 verschieben: Statt am 21. Juni findet er jetzt am 8. November 2018 statt. Dafür haben wir mit dem Darmstädter Rechenzentrum (DARZ) für die Veranstaltung eine sehr interessante Location gefunden: In dem modernen Green IT-Hochsicherheitsrechenzentrum lagerte die Hessische Landesbank früher ihre Goldbarren.

Der PROSTEP TECHDAY bietet Anwendern und Interessenten jedes Jahr die Möglichkeit, sich kostenlos über die Neuheiten und Neuigkeiten aus dem Hause PROSTEP zu informieren. Wir stellen den Teilnehmern dort die Release-Planung für unsere Lösungen OpenDXM, OpenPDM und 3D PDF vor und erläutern ihnen die Roadmap für ihre weitere Entwicklung. Außerdem berichten namhafte Kunden über ihre praktischen Erfahrungen mit dem Einsatz unserer Lösungen bei Datenaustausch, Systemintegration/ -migration und Kollaboration.

In diesem Jahr wird der PROSTEP TECHDAY erst am 8. November 2018 stattfinden, da wir den Termin auf Wunsch vieler Teilnehmer verschoben haben. Für den neuen Termin haben wir auch eine neue Location gewählt, die insbesondere mit Blick auf das vieldiskutierte Thema der Datensicherheit in der Cloud von Interesse sein dürfte: Das Darmstädter Rechenzentrum (DARZ), untergebracht im ehemaligen Tresorgebäude der Hessischen Landesbank, ist eines der modernsten und (bomben)sichersten Rechenzentren der Republik. Dank der Nutzung von Ökostrom und einer speziellen Klimatechnik ist das DARZ außerdem sehr energieeffizient.

Im Rahmen einer geführten Tour haben die Teilnehmer des PROSTEP TECHDAYs die exklusive Gelegenheit, die Geschichte des mit mehreren Architekturpreisen ausgezeichneten Gebäudes kennenzulernen und sich ein Bild von der beeindruckenden Sicherheitsinfrastruktur zu machen. Sie ist mit dem eines Rechenzentrums in den Schweizer Bergen vergleichbar.

Ein weiteres Highlight der diesjährigen Agenda ist die Keynote von Dr. Franz Koller, Gründer und Geschäftsführer der User Interface Design GmbH (UID), der den Teilnehmern die Bedeutung von Ergonomie & Design moderner B2B-Anwenderoberflächen erläutern wird. UID unterstützt PROSTEP bei der Neugestaltung der Benutzeroberfläche für die webbasierte Datenaustauschplattform OpenDXM GlobalX.

Die Agenda ist nicht in Stein gemeißelt. PROSTEP TECHDAY Interactive bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, den Themenplan aktiv mitzugestalten. Außerdem lässt die Veranstaltung wieder reichlich Raum und Zeit für den Erfahrungsaustausch mit anderen Anwendern.

© PROSTEP AG | ALL RIGHTS RESERVED | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG HIER KÖNNEN SIE DEN NEWSLETTER ABBESTELLEN.