Prostep | Newsletter

Praxisnahe Workshops über die Blockchain-Technologie

Von Martin Holland

Die Blockchain-Technologie bildet nicht nur die Grundlage für finanzielle Transaktionen in Krypto-Währungen wie Bitcoin oder Ether, sondern ermöglicht auch die Authentifizierung anderer geschäftlicher Transaktionen. Wie die Technologie funktioniert und für welche Anwendungsfälle sie nutzbringend eingesetzt werden kann, erfahren Interessenten im Blockchain-Workshop von PROSTEP am Beispiel einer konkreten Implementierung.

Es gibt im industriellen Umfeld eine Reihe interessanter Anwendungsmöglichkeiten für die Blockchain, z. B. für die Validierung der Hard- und Software-Konfigurationen von Fahrzeugen, an deren Erstellung viele Zulieferer beteiligt sind. Was die Technologie für solche Anwendungsfälle interessant macht, ist die Möglichkeit, Interaktionen zwischen Partnern, die sich weder kennen noch vertrauen müssen, ohne einen vertrauenswürdigen Intermediär abzuwickeln. Die Interaktionen werden in einer Blockchain aufgezeichnet und können nachträglich nicht manipuliert werden.

Zielsetzung des Blockchain-Workshops von PROSTEP ist es, Kunden die grundlegende Funktionsweise der Blockchain zu erklären, Software-Architektur, Netzwerk-Infrastruktur und Setup einer möglichen Implementierung zu beschreiben und einen konkreten Anwendungsfall in ihrem Unternehmen zu identifizieren. Als Beispiel für eine erfolgreiche Implementierung dient die im Rahmen des SAMPL-Projekts entwickelte Secure Additive Manufacturing Platform, eine durchgängige Sicherheitslösung von der Entstehung der digitalen 3D-Druckdaten über den Austausch mit einem 3D-Druckdienstleister bis zur Kennzeichnung der gedruckten Bauteile auf Basis der Blockchain.

Anhand des Praxisbeispiels vermittelt der Workshop Interessenten einen detaillierten Einblick in die Grundzüge der Technologie und ihre Anwendungsmöglichkeiten. Sie erhalten belastbare Kriterien für die Bewertung möglicher Blockchain-Implementierungen und ihres Nutzenpotential. Außerdem sensibilisieren wir Ihre Mitarbeiter für das Thema und wählen zusammen mit ihnen einen potentiellen Anwendungsfall aus, der das größtmögliche Nutzenpotential für Ihr Unternehmen verspricht.

© PROSTEP AG | ALL RIGHTS RESERVED | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG HIER KÖNNEN SIE DEN NEWSLETTER ABBESTELLEN.